Anerkannter Stützpunktverein 2017

– Der MTV Union Hamborn ist anerkannter Stützpunktverein 2017 – 

Als anerkannter Stützpunktverein im Nordrhein-Westfalen sind wir Teil des Programms „Integration durch Sport“ vom Deutschen Olympischen Sportbund. Das Programm „Integration durch Sport“, das vom Bundesministerium des Innern gefördert wird, ist zeitgemäß und zukunftsorientiert angelegt und fügt sich in das Gesamtkonzept der Integrationsförderungen der Bundesregierung ein.

Mit der Förderung sollen neue Sportangebote für Flüchtlinge und Migranten geschaffen werden. Bei der Umsetzung dieser Angebote wird der MTV vom Landessportbund NRW unterstützt.

Das Thema Integration spielt beim MTV bereits seit langem eine wichtige Rolle. Viele Mitglieder des MTV haben einen Migrationshintergrund. Als anerkannter Stützpunktverein hat der MTV nun beste Möglichkeiten integrative Maßnahmen auszubauen und zu erweitern.

Punkte für beide Seniorenmannschaften

Die 1.Mannschaft kam bei der Zweitvertretung von Yesilyurt Möllen nicht über ein 2:2 hinaus. An einem rabenschwarzen Tag gelang absolut gar nichts. Torschützen waren Poot und Reif.

Die 2.Mannschaft konnte in Wehofen einen 4:1 Erfolg für sich verbuchen. Torschützen waren 2x Lorek, Ibrahim und Ehlers.

Weihnachtsfeier: Termine Gesamtverein & Jugendabteilung

Am 16.12.2017 findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Diese findet wie immer in unserem Vereinsheim statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Eingeladen sind alle Mitglieder, Sponsoren, Partner und Freunde. Für das leibliche Wohl, wird wie immer gesorgt.

Einen Tag vorher, am 15.12.2017 hat die Jugendabteilung ihre Weihnachtsfeier. Diese findet ebenfalls im Vereinsheim statt.

Erste erobert die Tabellenführung, Zweite verliert unglücklich

Durch einen 10:2 Sieg über den SuS Viktoria Wehofen und die gleichzeitige Niederlage der Hertha aus Hamborn, konnte unsere 1.Mannschaft die Tabellenführung übernehmen. Für das Torspektakel sorgten jeweils zweimal Poot, Alexi, Belghaus und Geisen. Weitere Torschützen waren Reineke und Klofac.

Zweite hat ein super Spiel abgeliefert und verlor am Ende unglücklich mit 3:2 (1:1). Torschützen waren Heinrich und Reif.